WAS IST LOS MIT BOSTON? MIESE SPORTWETTEN

Die Boston Red Sox sind nur 4-6 in ihren letzten zehn Spielen. Insgesamt bei 23-29 sitzen, nehmen sie den letzten Platz in der AL East. Das ist etwas, Boston-Fans werden nicht verwendet. Also, was genau ist in Boston los?

Nach ihrem Besitzer ist das Team gut, sie haben noch zu dem Hype einfach nicht gerecht geworden. Red Sox Besitzer John Henry sagte: „Sie haben einfach nicht auf ihre Fähigkeiten gespielt“. Er könnte nur vor Ort zu sein.Bisher haben die Red Sox haben nicht sehr gut weitere Infos, aber auf dem letzten Platz sitzen, sie sind immer noch nur 4,5 Spiele aus den ersten Platz in dem, was ist eine sehr wettbewerbsfähige Division. Der größte Teil der Red Sox langsamen Start kann auf der Schlag verantwortlich gemacht werden.

Sie haben einfach nicht den Job von der Platte fertig geworden hier lesen. Sie haben nicht einen einzigen Spieler über 0,300 auf die Saison zu schlagen. Als Team haben sie nur mehr als 2 Läufe pro Spiel erzielt, und das ist einfach nicht genug. Es bringt auch viel zu viel Druck auf das Pitching Mitarbeiter. Hanley Ramirez hat der einsame helle Fleck in der Offensive gewesen, als er das Team in Home Runs und Abfahrten führt geschlagener in. Spieler wie David Ortiz, wertvolle Tipps wie bei Mike Napoli, und Pablo Sandoval muss zu produzieren beginnen. Wenn Sie das Lineup die Red Sox haben viele bekannte Namen nach unten gehen, die im Laufe ihrer Karriere produziert haben, was zeigt, dass der Eigentümer korrekt. Hoffentlich für die Red Sox, ist das Beste noch kommen. Wenn die Geschichte ist jede Angabe, haben wir nicht in der Nähe zu sehen, was dieses Team am Ende der Saison sein wird.